Flexheader3

Bestandsmanagement

Für eine permanente Warenverfügbarkeit


Die Lieferquote der Industrie beträgt heute nahezu 100 %. Wie kann es dann überhaupt zu Regallücken kommen? Was nutzt die beste Supply-Chain-Strategie, wenn der Shopper letztlich das Produkt nicht in der gewünschten Menge zur gewünschten Zeit am gewünschten Ort finden und kaufen kann? Mit unseren Lösungen ist  Bestandsmanagement für Sie kein Problem mehr.

 pdf broschuere
Hier die allgemeine Broschüre zum Bestandsmanagement herunterladen


Daten | Zahlen | Fakten

  • Von 100 Zielprodukten findet der Shopper im Durchschnitt 8 nicht im Regal.
  • Bei Promotions und Schnelldrehern sind es schon deutlich über 10 - bei Produktneuheiten sind es sogar fast 40!
  • Zu 50 % sind falsche Prognosen und Bestellungen am Point of Sale die Ursache für Regallücken.
  • In 25 % aller Fälle, ist die Ware zwar in der Filiale, aber nicht am Point of Sale.
  • 70 % der Shopper, die ein gesuchtes Produkt mehr als zweimal nicht finden, kaufen dieses Produkt nicht mehr in dieser Verkaufsstätte!
  • Die Umsatzeinbußen durch OOS im Handel betragen ca. 4 %!
  • Eine Erhöhung der Verfügbarkeit um 3 % erhöht den Absatz um 1 %!

Ihr Nutzen

  • Sicherung der Produktstellplätze im Regal
  • Reduktion des Verräumaufwands durch POS-T Systemtray und Warenvorschub
  • Vermeidung von Out-of-Stock durch rechtzeitige Warenbestellung und Verräumung
  • Reduktion der Inventurdifferenzen durch Permanentinventur
  • Erhöhung der Warenverfügbarkeit durch Vermeidung von Diebstahl
  • Absatzsteigerung durch permanente, automatischeb Frontpräsentation
  • Erhöhung der Kundenzufriedenheit

Log in

fb iconLog in with Facebook
DMC Firewall is a Joomla Security extension!