Flexheader3

Shopper-Interaction

Für bessere Kundenorientierung

Mit POS-T Shopper Interaction lösen Sie auf Regal-, Sortiments- oder auf Artikelebene eine Interaktion mit dem Shopper aus. Über in den Warenträger integrierte Sensoren werden die Aktionen der Shopper am Point of Sale erkannt und analysiert. Je nach Situation erhält der Shopper zielgerichtete Produktinformationen, Entscheidungshilfen oder Kaufanreize. So wird Digital Signage zu einer Unterstützung Ihrer Shopper und bringt Orientierung und Übersicht in die immer komplexer werdenden Sortimente.

pdf broschuere
Hier die allgemeine Broschüre zu Shopper Interaction herunterladen


Daten | Zahlen | Fakten

  • über 60 % aller Kaufentscheidungen fallen am Point of Sale
  • 47,7 % der Shopper nehmen Markenwerbung über digitale Medien am POS wahr
  • die Relevanz digitaler Instore-Werbung am POS beträgt 66 % gegenüber 24 % bei Werbung abseits vom POS
  • Digitale Medien erzeugen 32,8 % mehr Frequenz am POS
  • 29,5 % der Shopper lassen sich durch digitale Medien am POS zum Kauf animieren
  • Digitale Medien am POS erzeugen 31,8 % mehr Abverkauf

Ihr Nutzen

  • gezielte Shopperansprache und -unterstützung am Point of Sale
  • situativ gesteuerte Aktion statt Dauerberieselung
  • mehr Frequenz
  • mehr Impulskäufe
  • mehr Absatz
  • Reduktion des persönlichen Beratungsaufwands

Quelle: digitalsignageresource.com, Studie erstellt durch InfoTrends

Log in

fb iconLog in with Facebook
Our website is protected by DMC Firewall!