Skip to main content

Datenschutzinformationen für Besucher der Webseite

DATENSCHUTZ

Datenschutzinformationen für Besucher der Webseite

Einleitung

Verant­wort­li­che Stelle
Wir, die POS TUNING GmbH, +49 5222 36965–0, info@postuning.de, als verant­wort­li­che Stelle möch­ten Ihnen nach­ste­hend erklä­ren, welche Daten wir von Ihnen wie verar­bei­ten.

Daten­schutz­be­auf­trag­ter
Bei Fragen zum Daten­schutz steht Ihnen unser Daten­schutz­be­auf­trag­ter Herr Thomas Werning gerne zur Verfü­gung.

Dieser ist erreich­bar unter:
werning.com GmbH — Diesel­straße 12 — 32791 Lage — info@werning.com — +49 5232 9804700

Einen Hinweis entspre­chend dem Hinweis­ge­ber­schutz­ge­setz (HinSchG) können Sie hier geben: https://tw-app.de/whistleblower/postuning/

Nach­fol­gend finden Sie Infor­ma­tio­nen, welche perso­nen­be­zo­ge­nen Daten (dies sind alle Daten, die Sie als natür­li­che Person (im Folgen­den „betrof­fene Person“) iden­ti­fi­zie­ren oder iden­ti­fi­zier­bar machen, wie z. B. Name, Anschrift, E‑Mail-Adresse oder auch das Nutzer­ver­hal­ten) wir während Ihres Besuchs auf unse­rer Seite erfas­sen und wie diese genutzt werden. Betrof­fene Perso­nen sind die Besu­cher unse­rer Webseite und Nutzer unse­res Online­an­ge­bo­tes.

Betroffenenrechte

Gemäß Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespei­cher­ten Daten einschließ­lich even­tu­el­ler Empfän­ger und der geplan­ten Spei­cher­dauer zu erhal­ten. Soll­ten unrich­tige perso­nen­be­zo­gene Daten verar­bei­tet werden, steht Ihnen gemäß Art. 16 DS-GVO ein Recht auf Berich­ti­gung zu. Liegen die gesetz­li­chen Voraus­set­zun­gen vor, so können Sie die Löschung oder Einschrän­kung der Verar­bei­tung verlan­gen sowie Wider­spruch gegen die Verar­bei­tung einle­gen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).

Sofern Sie eine Daten­lö­schung wünschen, wir aber noch gesetz­lich zur Aufbe­wah­rung verpflich­tet sind, wird der Zugriff auf Ihre Daten einge­schränkt (gesperrt). Glei­ches gilt bei einem Wider­spruch. Ihr Recht auf Daten­über­trag­bar­keit können Sie wahr­neh­men, soweit die tech­ni­schen Möglich­kei­ten beim Empfän­ger und bei uns zur Verfü­gung stehen.

Als Ansprech­part­ner zu Ihren Betrof­fe­nen­rech­ten steht Ihnen unser Daten­schutz­be­auf­trag­ter unter info@werning.com zur Verfü­gung.

Soweit Sie der Ansicht sind, dass die Verar­bei­tung der sie betref­fen­den perso­nen­be­zo­ge­nen Daten gegen die Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung verstößt, steht Ihnen ein Beschwer­de­recht gegen­über der für uns zustän­di­gen Daten­schutz­auf­sichts­be­hörde Landes­be­auf­trag­ten für Daten­schutz und Infor­ma­ti­ons­frei­heit Nord­rhein-West­fa­len, https://www.ldi.nrw.de/ sowie bei jeder ande­ren Daten­schutz­auf­sichts­be­hörde zu.

Rechtsgrundlage

Die Rechts­grund­la­gen unse­rer Daten­ver­ar­bei­tun­gen sind nach Art. 13 DSGVO folgende:

  • 6 Abs. 1 lit. a DSGVO für die Bear­bei­tung von Perso­nen­da­ten mit Einwil­li­gung der betrof­fe­nen Person.
  • 6 Abs. 1 lit. b DSGVO für die erfor­der­li­che Bear­bei­tung von Perso­nen­da­ten zur Erfül­lung eines Vertra­ges mit der betrof­fe­nen Person sowie zur Durch­füh­rung entspre­chen­der vorver­trag­li­cher Maßnah­men.
  • 6 Abs. 1 lit. c DSGVO für die erfor­der­li­che Bear­bei­tung von Perso­nen­da­ten zur Erfül­lung einer recht­li­chen Verpflich­tung, der wir gemäß allen­falls anwend­ba­rem Recht der EU oder gemäß allen­falls anwend­ba­rem Recht eines Landes, in dem die DSGVO ganz oder teil­weise anwend­bar ist, unter­lie­gen.
  • 6 Abs. 1 lit. f DSGVO für die erfor­der­li­che Bear­bei­tung von Perso­nen­da­ten um die berech­tig­ten Inter­es­sen von uns oder von Drit­ten zu wahren, sofern nicht die
    Grund­frei­hei­ten und Grund­rechte sowie Inter­es­sen der betrof­fe­nen Person über­wie­gen.
    Berech­tigte Inter­es­sen sind insbe­son­dere unser betriebs­wirt­schaft­li­ches Inter­esse, unsere Website bereit­stel­len zu können, die Infor­ma­ti­ons­si­cher­heit, die Durch­set­zung von eige­nen recht­li­chen Ansprü­chen und die Einhal­tung weite­rer Rechts­vor­schrif­ten.

Hierzu setzen wir im Rahmen der Leis­tungs­er­brin­gung geson­dert zur Verschwie­gen­heit und auf den Daten­schutz verpflich­tete Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men ein. Eine Weiter­gabe an Behör­den erfolgt ausschließ­lich bei Vorlie­gen vorran­gi­ger Rechts­vor­schrif­ten.

Recht auf Widerruf

Erteilte Einwil­li­gun­gen können mit Wirkung für die Zukunft gemäß Art. 7 DSGVO von Ihnen wider­ru­fen werden.

Datensicherheit/Verschlüsselung

Diese Webseite nutzt „Hyper­text Trans­fer Proto­col Secure“ (https). Die Verbin­dung zwischen Ihrem Brow­ser und unse­rem Server erfolgt verschlüs­selt.

Zwecke der Verarbeitung

Allge­mein: Darstel­lung des Unter­neh­mens, Erbrin­gung von Dienst­leis­tun­gen und/oder Verkauf von Produk­ten sowie Kommu­ni­ka­tion über das Inter­net. Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung auf dieser Webseite ist die Infor­ma­tion über Produkte und Leis­tun­gen unse­res Unter­neh­mens und zur Bewer­bungs­ab­wick­lung mit der Möglich­keit der Nutzer, ziel­ge­rich­tet mit den Ansprech­part­nern im Haus Kontakt aufneh­men zu können.

1.    Allgemeines

Soweit Sie uns perso­nen­be­zo­gene Daten zur Verfü­gung gestellt haben, verwen­den wir
diese zur Beant­wor­tung Ihrer Anfra­gen, zur Bera­tung und Abwick­lung mit Ihnen geschlos­se­ner Verträge und für die tech­ni­sche Admi­nis­tra­tion. Ihre perso­nen­be­zo­ge­nen Daten werden an Dritte nur weiter­ge­ge­ben oder sonst über­mit­telt, wenn dies zum Zwecke der Vertrags­ab­wick­lung erfor­der­lich ist, dies zu Abrech­nungs­zwe­cken erfor­der­lich ist oder Sie zuvor einge­wil­ligt haben. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwil­li­gung mit Wirkung für die Zukunft jeder­zeit zu wider­ru­fen, siehe dazu Recht auf Wider­ruf.

Rechts­grund­lage für die Erhe­bung, Verar­bei­tung und Weiter­gabe der Daten ist im Rahmen der Vertrags­ab­wick­lung Art. 6 I (b) DSGVO.

Die Löschung dieser Daten erfolgt nach Ablauf der gelten­den gesetz­li­chen Aufbe­wah­rungs­pflich­ten. Soweit uns keine gesetz­li­chen Aufbe­wah­rungs­pflich­ten tref­fen, erfolgt die Löschung der Daten mit Wegfall des Zwecks.

Ihnen steht ein jeder­zei­ti­ges Auskunfts- und Wider­spruchs­recht zu Ihren von uns gespei­cher­ten Daten zu. Weitere Infor­ma­tio­nen finden Sie unter „Betrof­fe­nen­rechte“ und „Recht auf Wider­ruf“.

2.    Serverdatenerhebung

Zweck der Verar­bei­tung

Beim Besuch unse­rer Seite werden verschie­dene Server­sta­tis­ti­ken auto­ma­tisch gespei­chert, die Ihr Brow­ser an den Server unse­res Provi­ders über­mit­telt: Unter ande­rem werden IP-Adresse Ihres Geräts, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name und URL von abge­ru­fe­nen Dateien, Website, von der aus der Zugriff erfolgt bzw. von aus Sie auf unsere Seite gelei­tet wurden (Refer­rer-URL), verwen­de­ter Brow­ser und ggf. das Betriebs­sys­tem Ihres Geräts sowie der Name Ihres Provi­ders geloggt.

Rechts­grund­lage ist Art. 6 l (f) DSGVO. Unser berech­tig­tes Inter­esse ergibt sich daraus, dass wir einen siche­ren Betrieb der Inter­net­seite gewähr­leis­ten wollen und etwa­ige Angriffe erken­nen möch­ten.

3.    Kontaktformular und Anfrage per E‑Mail

Zweck der Verar­bei­tung

Bei Nutzung unse­res Kontakt­for­mu­lars erhe­ben und spei­chern wir die von Ihnen ange­ge­be­nen Daten zum Zwecke der Beant­wor­tung Ihrer Anfrage. Senden Sie uns eine Kontakt­an­frage per E‑Mail, erhe­ben und spei­chern wir die E‑Mail-Adresse und die in der E‑Mail enthal­te­nen Daten.

Rechts­grund­lage ist Art. 6 I (a) DSGVO, da Sie bei Verwen­dung des Formu­lars wie auch der Zusen­dung einer E‑Mail in die o.a. Verar­bei­tung Ihrer Daten einwil­li­gen. Zudem ergibt sich die Rechts­grund­lage auch aus Art. 6 I (b), da die Spei­che­rung der Daten für die Erfül­lung einer vorver­trag­li­chen bzw. evtl. späte­ren vertrag­li­chen Bezie­hung notwen­dig ist.

Sie haben das Recht, die erteilte Einwil­li­gung jeder­zeit zu wider­ru­fen, ohne dass die Recht­mä­ßig­keit der aufgrund der Einwil­li­gung erfolg­ten Verar­bei­tung berührt wird.

Zum Anspruch auf Löschung und Auskunft finden sie Infor­ma­tio­nen unter „Betrof­fe­nen­rechte“.

4.    Newsletter

Zweck der Verar­bei­tung

Wenn Sie den auf der Webseite ange­bo­te­nen News­let­ter empfan­gen möch­ten, benö­ti­gen wir von Ihnen eine E‑Mail-Adresse. Die Anmel­dung zum News­let­ter erfolgt im Double-Opt-In Verfah­ren. Das heißt nach der Anmel­dung erhal­ten Sie eine E‑Mail, mit der Sie Ihre Anmel­dung bestä­ti­gen müssen. Mit diesem Verfah­ren wird ausge­schlos­sen, dass sich jemand Unbe­fug­tes mit Ihrer E‑Mail-Adresse anmel­det. Über Ihre Anmel­dung zum News­let­ter erfolgt eine Proto­kol­lie­rung (Spei­che­rung des Anmelde- und Bestä­ti­gungs­zeit­punkts und die IP-Adresse). Mithilfe der Proto­kol­lie­rung lässt sich der Anmel­de­pro­zess gemäß recht­li­cher Anfor­de­run­gen nach­wei­sen.

Ihre Einwil­li­gung zur Spei­che­rung der E‑Mail-Adresse (und optio­nal Vorname und Name zwecks persön­li­cher Anspra­che) sowie deren Nutzung zum Versand des News­let­ters mit verbun­de­ner Erfolgs­mes­sung können Sie jeder­zeit wider­ru­fen. Ein Link zur Kündi­gung ist bei jedem News­let­ters am Ende vorhan­den. Damit wir eine ehemals gege­bene Einwil­li­gung bei einer ausge­tra­ge­nen E‑Mail-Adresse nach­wei­sen können, kann es sein, dass wir diese bis zu 2 Jahre spei­chern, bevor wir sie löschen.

Rechts­grund­lage News­let­ter­ver­sand und die damit verbun­dene Erfolgs­mes­sung: Diese erfolgt auf Grund­lage einer Einwil­li­gung der Empfän­ger nach Art. 6 I (a) DSGVO, Art. 7 DSGVO zusam­men mit § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG bzw. auf Grund­lage der gesetz­li­chen Erlaub­nis gemäß § 7 Abs. 3 UWG.
Sowie Art. 6 1 (f): Unser berech­tig­tes Inter­esse der Erfolgs­mes­sung ergibt sich daraus, Lese­ge­wohn­hei­ten unse­rer Nutzer aufgrund der Öffnun­gen der News­let­ter, Öffnungs­zei­ten und der ange­klick­ten Links zu erken­nen, um ihnen dadurch inter­es­sens­ba­sierte und nütz­li­che Inhalte erstel­len und versen­den zu können.

Rechts­grund­lage Proto­kol­lie­rung ist Art. 6 l (f) DSGVO. Unser berech­tig­tes Inter­esse ergibt sich daraus, dass wir ein siche­res und nutzer­freund­li­ches News­let­ter­sys­tem einset­zen, dass für den Versand nütz­lich ist und die perso­nen­be­zo­ge­nen Daten der News­let­ter Abon­nen­ten schützt. Weiter­hin erlaubt es uns den Nach­weis von Einwil­li­gun­gen.

5.    Online-Bewerbungen

Zweck der Verar­bei­tung

Bewer­ben Sie sich bei uns aufgrund einer Stel­len­an­zeige, werden wir Ihre perso­nen­be­zo­ge­nen Daten wie Vorname, Nach­name, Adresse, Tele­fon­num­mer, E‑Mail-Adresse, Anla­gen (Anschrei­ben, Lebens­lauf, Zeug­nisse, Foto) erhe­ben und für die Dauer des Auswahl­ver­fah­rens spei­chern.

Mit Absen­den des Formu­lars erklä­ren Sie sich ausdrück­lich damit einver­stan­den, dass wir die von Ihnen an uns über­mit­tel­ten Daten, insbe­son­dere sensi­ble Anga­ben über geis­tige und körper­li­che Gesund­heit, rassi­sche oder ethni­sche Herkunft, zu poli­ti­schen Meinun­gen, reli­giö­sen oder philo­so­phi­schen Über­zeu­gun­gen, Mitglied­schaf­ten in einer Gewerk­schaft oder poli­ti­schen Partei oder zum Sexu­al­le­ben, zum Zwecke der Bewer­bung erhe­ben, verar­bei­ten und nutzen dürfen.

Ihre Daten werden dabei ausschließ­lich von hierzu befug­ten Perso­nen der Perso­nal­ab­tei­lung bzw. der Geschäfts­füh­rung zur Bear­bei­tung im Rahmen des Auswahl­ver­fah­rens verwen­det. Eine Weiter­gabe Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten an Dritte findet nicht statt.

Rechts­grund­lage ist Art. 6 I (b) DSGVO, zur Verar­bei­tung vorver­trag­li­cher Maßnah­men.

Die Daten werden, wenn Sie uns nichts Gegen­tei­li­ges mittei­len, 6 Monate nach Abschluss des Bewer­bungs­ver­fah­rens gelöscht, bzw. bei posta­li­schen Bewer­bun­gen vernich­tet. Auf Grund der langen Bewer­bungs- und Auswahl­fris­ten bei Auszu­bil­den­den spei­chern wir deren Daten in Deutsch­land bis zu 18 Monate.

Ihnen stehen, bei Vorlie­gen der jewei­li­gen gesetz­li­chen Voraus­set­zun­gen, folgende Rechte zu: Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespei­cher­ten Daten; Berich­ti­gung, Löschung, Einschrän­kung der Verar­bei­tung Ihrer Daten oder Wider­spruch gegen die Verar­bei­tung, sowie auf Daten­über­trag­bar­keit. Weiter­hin haben Sie selbst­ver­ständ­lich jeder­zeit die Möglich­keit die Löschung bzw. Vernich­tung Ihrer sämt­li­chen Bewer­bungs­un­ter­la­gen zu veran­las­sen in dem Sie uns eine E‑Mail an: karriere@postuning.de, senden.

6.    Cookies

Zweck der Verar­bei­tung

Diese Seite verwen­det Cookies. Das sind kleine Text­da­teien, die beim Besuch unse­rer Seite in Ihrem Inter­net­brow­ser (z. B. Fire­fox, Chrome, Micro­soft Explorer/Edge, Safa­rai etc.) oder von diesem auf Ihrem Compu­ter (i.e.S. Ihrem Betriebs­sys­tem) gespei­chert werden. Mit Hilfe des Cookies, der eine bestimmte Zeichen­folge enthält, erkennt unsere Webseite Ihren Inter­net­brow­ser beim Aufruf wieder.

Sie können in Ihrem Webbrow­ser die Annahme von Cookies ausschlie­ßen. Dies kann aber unter Umstän­den zu Beein­träch­ti­gun­gen in der Funk­tio­na­li­tät führen.

Wir verwen­den Cookies folgen­der Dritt­an­bie­ter:

  • wordpress_test_cookie (postuning.de)
    Testet, ob Cookies im Brow­ser zuge­las­sen werden.
  • borlabs-cookie (postuning.de)
    Spei­chert die Einstel­lun­gen der Besu­cher, die in der Cookie Box von Borlabs Cookie ausge­wählt wurden.
  • quform_session_ (postuning.de)
    Quform verwen­det ein Session-Cookie, um die Sicher­heit und die Funk­tio­nen des Plug­ins zu gewähr­leis­ten.
  • YSC (youtube.com)
    Regis­triert eine eindeu­tige ID, um Statis­ti­ken der Videos von YouTube, die der Benut­zer gese­hen hat, zu behal­ten.
  • VISITOR_INFO1_LIVE (youtube.com)
    Versucht, die Benut­zer­band­breite auf Seiten mit inte­grier­ten YouTube-Videos zu schät­zen.
  • GPS (youtube.com)
    Regis­triert eine eindeu­tige ID auf mobi­len Gerä­ten, um Track­ing basie­rend auf dem geogra­fi­schen GPS-Stand­ort zu ermög­li­chen.
  • CONSENT (youtube.com)
    Mit diesem Cookie werden die Präfe­ren­zen des Nutzers und andere Infor­ma­tio­nen gespei­chert. Dazu gehö­ren insbe­son­dere die bevor­zugte Spra­che, die Anzahl der auf der Seite anzu­zei­gen­den Such­ergeb­nisse sowie die Entschei­dung, ob der Google SafeSe­arch-Filter akti­viert werden soll oder nicht.
  • IDE (doubleclick.net)
    Verwen­det von Google Double­Click, um die Hand­lun­gen des Benut­zers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzei­gen des Anbie­ters zu regis­trie­ren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirk­sam­keit einer Werbung und der Anzeige ziel­ge­rich­te­ter Werbung für den Benut­zer.
  • ANID (google.com)
    Google-Werbe­coo­kie, der zur Verfol­gung von Nutzern und zur Ausrich­tung von Anzei­gen verwen­det wird.
  • 1P_JAR
    Wird zur Opti­mie­rung von Werbung von Google Double­Click einge­setzt, um für Nutzer rele­vante Anzei­gen bereit­zu­stel­len, Berichte zur Kampa­gnen­leis­tung zu verbes­sern oder um zu vermei­den, dass ein Nutzer diesel­ben Anzei­gen mehr­mals sieht.
  • CONSENT (google.com)
    Sicher­heits-Cookies von Google, um Nutzer zu authen­ti­fi­zie­ren, betrü­ge­ri­sche Verwen­dung von Anmel­de­infor­ma­tio­nen zu verhin­dern und Nutzer­da­ten vor dem Zugriff durch Unbe­fugte zu schüt­zen.
  • NID (google.com)
    Das NID-Cookie enthält eine eindeu­tige ID, über die Google Ihre bevor­zug­ten Einstel­lun­gen und andere Infor­ma­tio­nen spei­chert, insbe­son­dere Ihre bevor­zugte Spra­che (z. B. Deutsch), wie viele Such­ergeb­nisse pro Seite ange­zeigt werden sollen (z. B. 10 oder 20) und ob der Google SafeSe­arch-Filter akti­viert sein soll.

7.     Google Analytics

Zweck der Verar­bei­tung

Diese Website benutzt Google Analy­tics, einen Webana­ly­se­dienst der Google LLC (1600 Amphi­theatre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA; „Google“). Google Analy­tics verwen­det sog. „Cookies“, s. zuvor zur allge­mei­nen Erklä­rung von Cookies.

Die Verwen­dung von Cookies im Rahmen von Google Analy­tics erfolgt zum Zwecke der Analyse der Benut­zung der Webseite durch Sie sowie zur Reich­wei­ten­mes­sung.

Rechts­grund­lage für die Erhe­bung und Spei­che­rung der Daten ist Art. 6 I (f) DSGVO. Unser berech­tig­tes Inter­esse ist darin begrün­det, dass wir anhand der Analy­se­da­ten z. B. erse­hen können, wo User den Seiten­be­such abbre­chen und wir entspre­chend unsere Seiten für Sie verbes­sern können oder aus welchen Ländern unsere Seite aufge­ru­fen wird und wir so unsere Sprach­aus­wahl anpas­sen können.

Wider­spruch und Löschen:
Sie können die Spei­che­rung der Cookies durch eine entspre­chende Einstel­lung Ihrer Brow­ser-Soft­ware verhin­dern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen dieser Website voll­um­fäng­lich werden nutzen können.

Nähere Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz bei Google Analy­tics finden Sie unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

8.    Google Maps

Zweck der Verar­bei­tung

Für das Einbet­ten von Karten verwen­det diese Seite den Karten­dienst Google Maps der Google Inc. (1600 Amphi­theatre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA; „Google“). Sofern Sie den Stand­ort von unse­ren Veran­stal­tun­gen und den Stand­ort unse­rer Pilot­märkte über Google Maps einse­hen, können durch diesen Dienst Daten von Ihnen erho­ben werden. Einzel­hei­ten können Sie den Nutzungs­be­din­gun­gen von Maps wie den Daten­schutz­richt­li­nien von „Google“ entneh­men.

Rechts­grund­lage für die Erhe­bung und Spei­che­rung der Daten ist Art. 6 I (f) DSGVO. Unser berech­tig­tes Inter­esse ist darin begrün­det, dass wir Ihnen damit die Auffind­bar­keit für Sie rele­van­ter Orte erleich­tern können.

9.    YouTube

Zweck der Verar­bei­tung

Auf dieser Seite sind Videos von Dritt­an­bie­tern über das Video­por­tal „YouTube“ der YouTube LLC mit Haupt­ge­schäfts­sitz in 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA als Inhalte einge­bun­den. Durch Ankli­cken eines Videos und die damit verbun­dene Nutzung von YouTube können Ihre Daten durch „YouTube“ verar­bei­tet werden. Wenn Sie bei Abruf des Video gleich­zei­tig mit Ihrem Benut­zer­konto bei „Google/YouTube“ ange­mel­det sind, kann YouTube nach­voll­zie­hen, von welcher Unter­seite unse­res Inter­net­auf­tritts das Video abge­ru­fen wird. Möch­ten Sie diese Daten­er­he­bung verhin­dern, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch unse­rer Seite bzw. dem Abruf des Videos bei YouTube aus. Einzel­hei­ten können Sie den Nutzungs­be­din­gun­gen von „YouTube“ sowie, da „YouTube“ ein „Google“ Unter­neh­men ist, den Daten­schutz­richt­li­nien von „Google“ entneh­men.

Rechts­grund­lage ist Art. 6 I (f) DSGVO. Unser berech­tig­tes Inter­esse ergibt sich daraus, dass wir Ihnen mit Einbet­tung der Videos einen infor­ma­ti­ven Mehr­wert über unsere Tätig­keit bzw. über für Sie fach­lich inter­es­sante Infor­ma­tio­nen bieten. Unse­rer­seits werden dabei keine Daten von Ihnen gespei­chert. Die Berück­sich­ti­gung der Inter­es­sen der Betrof­fe­nen erfolgt durch Deak­ti­vie­rung der Track­ing­funk­tio­nen im YouTube-Code. Die Google LLC in den USA hat sich verpflich­tet, einen ange­mes­se­nen Daten­schutz gemäß dem ameri­ka­nisch-euro­päi­schen Privacy Shield zu gewähr­leis­ten. Weitere Infor­ma­tio­nen dazu können Sie den Daten­schutz­richt­li­nien von „Google“ entneh­men.

10. Web Fonts

 Google Fonts

Zweck der Verar­bei­tung

Auf dieser Inter­net­seite werden zur einheit­li­chen Darstel­lung von Schrift­ar­ten externe Schrif­ten in Form von Google Fonts verwen­det. Google Fonts ist ein Dienst der Google Inc., 1600 Amphi­theatre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA; („Google“).

Beim Aufruf unse­rer Seite lädt Ihr Brow­ser die benö­tig­ten Web Fonts direkt von einem Google-Server in ihren Brow­ser­cache, um Texte und Schrift­ar­ten korrekt anzu­zei­gen. Hier­durch wird an den Server über­mit­telt, welche unse­rer Inter­net­sei­ten Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Brow­sers des Endge­rä­tes des Besu­chers dieser Inter­net­sei­ten von Google gespei­chert. Wenn Ihr Brow­ser Web Fonts nicht unter­stützt, wird eine Stan­dard­schrift von Ihrem Compu­ter genutzt.

Rechts­grund­lage für die Nutzung von Google Fonts ist Art. 6 I (f) DSGVO. Unser berech­tig­tes Inter­esse ergibt sich daraus, dass wir Ihnen die Darstel­lung der Schrif­ten in einer einheit­li­chen Form darstel­len können. Die Google LLC. ist nach dem US Privacy Shield zerti­fi­ziert, um ein der DSGVO ange­mes­se­nes Daten­schutz­ni­veau zu gewähr­leis­ten.

Wider­spruch
Wenn Sie als Besu­cher unse­rer Webseite die Funk­tion der Google-Fonts nicht nutzen möch­ten und somit auch die Über­mitt­lung Ihrer IP-Adresse an Google unter­bin­den möch­ten, so können Sie beispiels­weise durch einen Brow­ser-AddOn wie z. B. NoScript oder Ghos­tery für Fire­fox Verbin­dun­gen zu fonts.google.com unter­bin­den lassen. In diesem Fall könnte es aber sein, dass die Nutzung unse­rer Website nicht in vollem Umfang möglich ist.

Weitere Infor­ma­tio­nen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Daten­schutz­er­klä­rung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/

Social Media Plug-Ins

Auf dieser Website werden Social-Media-Plug-Ins für Meta und Linke­dIn verwen­det. Darüber erfah­ren Sie die Neuig­kei­ten, die wir auf diesen Platt­for­men veröf­fent­licht haben, eben­falls auf unse­rer Website. Mit dem Klick auf einen der Beiträge, werden Sie zu der jewei­li­gen Social Media Platt­form weiter­ge­lei­tet. Sofern Sie noch nicht einge­loggt sind, muss dies zunächst erfol­gen, bevor die übli­chen Socia Media Buttons, wie “Gefällt mir”, “Teilen” und “Kommen­tie­ren”, genutzt werden können.

11. Meta Pixels

Diese Webseite verwen­det die Remar­ke­ting-Funk­tion „Meta Pixels“ der Meta Plat­forms Ireland Limi­ted (4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland; „Meta“), die die Daten von der Meta Plat­forms Inc. (1601 S. Cali­for­nia Ave, Palo Alto, CA 94304, USA) verar­bei­ten lässt.

Diese aktive Programm­funk­tion (Java­Script) dient dazu, die Hand­lun­gen von Besu­chern dieser Webseite zu verste­hen, die Effek­ti­vi­tät der Werbung zu messen und im Rahmen des Besu­ches des sozia­len Netz­wer­kes Face­book sowie ande­rer Websei­ten inter­es­sen­be­zo­gene Werbe­an­zei­gen („Face­book-Ads“) zu präsen­tie­ren.

Über dieses Java­Script wird beim Besuch unse­rer Webseite eine direkte Verbin­dung zu den Meta-Servern herge­stellt. Dabei wird an den Meta-Server über­mit­telt, dass Sie diese Webseite besucht haben und Meta ordnet diese Infor­ma­tion Ihrem persön­li­chen Face­book-Benut­zer­konto sowie sons­ti­gen Profi­len zu.

Die Grund­lage der Nutzung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Aller­dings werden die Daten von Meta gespei­chert und verar­bei­tet, sodass eine Verbin­dung zum jewei­li­gen Nutzer­pro­fil möglich ist und Meta die Daten für eigene Werbe­zwe­cke entspre­chend der Meta-Daten­ver­wen­dungs­richt­li­nie verwen­den kann. Wir gehen davon aus, dass die Infor­ma­tio­nen gespei­chert blei­ben, bis Sie Ihr Face­book-Konto löschen.

Nähere Infor­ma­tio­nen zur Erhe­bung und Nutzung der Daten durch Meta sowie über Ihre dies­be­züg­li­chen Rechte und Möglich­kei­ten zum Schutz Ihrer Privat­sphäre finden Sie in den Daten­schutz­hin­wei­sen von Meta. Privat­sphäre-Einstel­lun­gen können Sie in Ihrem Face­book-Account verwal­ten. Hier­für müssen Sie bei Face­book ange­mel­det sein.

Mutter­un­ter­neh­men: Meta Plat­forms, Inc.,1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA
Daten­schutz­er­klä­rung: https://www.facebook.com/about/privacy
Wider­spruchs­mög­lich­keit (Opt-Out): https://www.facebook.com/adpreferences/advertisers/

12. LinkedIn Insight

Diese Webseite benutzt das Linke­dIn Insight-Tag, einen Webana­ly­se­dienst der Linke­dIn Ireland Unli­mi­ted Company (Wilton Place, Dublin 2, Irland; „Linke­dIn“).

Die Verwen­dung des Linke­dIn Insight Tags erfolgt zum Zwecke der Gene­rie­rung von Leads, der Stei­ge­rung des Website-Traf­fics und der Stei­ge­rung unse­rer Marken­be­kannt­heit mit Linke­dIn Ads.

Das Linke­dIn Insight-Tag ermög­licht das Erfas­sen von Daten zu den Besu­chen auf unse­rer Webseite, einschließ­lich URL, Refer­rer-URL, IP-Adresse, Geräte- und Brow­ser­ei­gen­schaf­ten (User Agent) sowie Zeit­stem­pel. Die IP-Adres­sen werden gekürzt oder (wenn sie genutzt werden, um Mitglie­der gerä­te­über­grei­fend zu errei­chen) gehasht. Die direk­ten Kennun­gen der Mitglie­der werden inner­halb von sieben Tagen entfernt, um die Daten zu pseud­ony­mi­sie­ren. Diese verblei­ben­den pseud­ony­mi­sier­ten Daten werden dann inner­halb von 180 Tagen gelöscht.

Linke­dIn teilt keine perso­nen­be­zo­ge­nen Daten mit uns, sondern bietet nur Berichte und Mittei­lun­gen (in denen Sie nicht iden­ti­fi­ziert werden) über die Websei­ten-Ziel­gruppe und die Anzei­gen-Perfor­mance. Linke­dIn bietet außer­dem ein Retar­ge­ting für Webseite-Besu­cher, sodass der Eigen­tü­mer der Webseite mit Hilfe dieser Daten ziel­ge­rich­tete Werbung außer­halb seiner Webseite anzei­gen kann, ohne dass das Mitglied dabei iden­ti­fi­ziert wird. Wir verwen­den auch Daten, die Sie nicht iden­ti­fi­zie­ren, um die Rele­vanz von Anzei­gen zu verbes­sern und Mitglie­der gerä­te­über­grei­fend zu errei­chen. Mitglie­der von Linke­dIn können die Nutzung ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten zu Werbe­zwe­cken in ihren Konto­ein­stel­lun­gen steu­ern.

Daten­schutz­er­klä­rung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy
Cookie-Policy: https://www.linkedin.com/legal/cookie_policy
Wider­spruchs­mög­lich­keit (Opt-Out): https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out

13. SalesViewer®

Nutzung der SalesViewer®-Technologie:

Auf dieser Webseite werden mit der SalesViewer®-Technologie der Sales­Viewer® GmbH auf Grund­lage berech­tig­ter Inter­es­sen des Websei­ten­be­trei­bers (Art. 6 Abs.1 lit.f DSGVO) Daten zu Marketing‑, Markt­for­schungs- und Opti­mie­rungs­zwe­cken gesam­melt und gespei­chert.

Hierzu wird ein java­script-basier­ter Code einge­setzt, der zur Erhe­bung unter­neh­mens­be­zo­ge­ner Daten und der entspre­chen­den Nutzung dient. Die mit dieser Tech­no­lo­gie erho­be­nen Daten werden über eine nicht rück­re­chen­bare Einweg­funk­tion (sog. Hash­ing) verschlüs­selt. Die Daten werden unmit­tel­bar pseud­ony­mi­siert und nicht dazu benutzt, den Besu­cher dieser Webseite persön­lich zu iden­ti­fi­zie­ren.

Die im Rahmen von Sales­Viewer gespei­cher­ten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweck­be­stim­mung nicht mehr erfor­der­lich sind und der Löschung keine gesetz­li­chen Aufbe­wah­rungs­pflich­ten entge­gen­ste­hen.

Der Daten­er­he­bung und ‑spei­che­rung kann jeder­zeit mit Wirkung für die Zukunft wider­spro­chen werden, indem Sie bitte diesen Link https://www.salesviewer.com/opt-out ankli­cken, um die Erfas­sung durch Sales­Viewer® inner­halb dieser Webseite zukünf­tig zu verhin­dern. Dabei wird ein Opt-out-Cookie für diese Webseite auf Ihrem Gerät abge­legt. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Brow­ser, müssen Sie diesen Link erneut ankli­cken.

14. Matomo Opt-Out

Sie haben die Möglich­keit zu verhin­dern, dass von Ihnen hier getä­tigte Aktio­nen analy­siert und verknüpft werden. Dies wird Ihre Privat­sphäre schüt­zen, aber wird auch den Besit­zer daran hindern, aus Ihren Aktio­nen zu lernen und die Bedien­bar­keit für Sie und andere Benut­zer zu verbes­sern.

 

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir behal­ten uns vor, den Inhalt dieser Daten­schutz­er­klä­rung jeder­zeit anzu­pas­sen. Dies erfolgt in der Regel bei Weiter­ent­wick­lung oder Anpas­sung der einge­setz­ten Dienste. Die aktu­elle Daten­schutz­er­klä­rung können Sie auf unse­rer Webseite einse­hen. Stand dieser Erklä­rung: 01.08.2023

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns!

POS TUNING kontak­tie­ren