Skip to main content

Unsere erfolgreichen Produkte zur Preisauszeichnung

Praktische Utensilien

Perfekte Preisauszeichnung

Mit perfekter Preisauszeichnung am Regal punkten Sie bei Ihren Kunden. Nutzen Sie die Lösungen zur optimierten Auszeichnung von Preisen von POS TUNING. Wir bieten vielfältige Möglichkeiten für die analoge oder digitale Preisauszeichnung am Point of Sale. Beides haben wir für unterschiedliche Regalböden in unserem umfassenden Sortiment. Lassen Sie sich von den Lösungen zur perfekten Regalauszeichnung von POS TUNING überzeugen.

Für jeden Bedarf die richtigen Lösungen

Scanningschienen
Preisauszeichnung mit Qualität

Klicken Sie auf den Button um mehr Informationen zum Produkt zu erhalten.

 

Zum Produkt

 

ESL Schienen
Elektronische Preisauszeichnung

Klicken Sie auf den Button um mehr Informationen zum Produkt zu erhalten.

 

Zum Produkt

Ausgezeichnet

POS-T Scanningschienen

Sie möchten nicht nur mit der perfekten Regalordnung überzeugen, sondern Ihr Angebot jederzeit werbewirksam am Point of Sale positionieren? Mit den POS-T Scanningschienen realisieren Sie Preisauszeichnung, Werbung und Stammplatzsicherung am Regal.

Ob für Glas-, Metall- oder Drahtböden, die POS-T Scanningschienen sind für alle handelsüblichen Fachböden in unterschiedlichen Längen erhältlich und bieten zusätzlich Befestigungselemente für Ihre POS-T Regalordnungs- und Warenvorschubsysteme. Für den strahlenden Auftritt Ihrer Produkte sind die Scanningschienen auch mit integrierter Regalbeleuchtung erhältlich. Ob Tego-Aufnahme oder Drahtbodenbefestigung – wir bieten für alle Bodentypen das richtige Profil.

POS TUNING Scanningschienen

Ihr Nutzen

  • Qualitativ hochwertige Scanningschienen in verschiedenen Ausführungen für eine übersichtliche Warenkennzeichnung und Werbung
  • Strahlender Produktauftritt durch optional integrierte Regalbeleuchtung

Digitalisierung

Schiene für elektronische Preisauszeichnung

Sie möchten nicht nur mit der perfekten Regalordnung überzeugen, sondern Ihr Angebot jederzeit werbewirksam am Point of Sale positionieren? Mit den POS-T Befestigungsschienen für Electronic Shelf Labels (ESL) realisieren Sie Preisauszeichnung, Werbung und Stammplatzsicherung am Regal.

Mit der einfachbe Montage/Demontage der elektronischen Preisschilder und dem perfekten Schutz der ESL durch festen Halt und vollflächige Abdeckung der Etiketten sind diese bestens aufgehoben. Unsere POS TUNING Befestigungsysteme überzeugen durch Ihre  Langlebigkeit dank hochwertigem Kunststoff und eignen sich zur Anbringung von Werbemitteln, wie Wobbler, Highlighter, Rahmen, usw. auf allen gängigen Regalböden.

ESL Schiene - Preisauszeichnung

Ihr Nutzen

  • Die perfekte Befestigung für Electronic Shelf Labels an allen gängigen Regalböden
  • Durchgängiger Schutz der elektronischen Preisschilder auch bei Entnahme
  • Stabile Ausführung, auch bei regelmäßigem Wechsel der Schilder
  • Sicherer Halt durch diebstahlhemmenden Entriegelungsmechanismus

Interview

POS TUNING bietet Platz für Werbung auf ESL-Schiene

Bad Salzuflen. (bre) Die Umstellung von klassischen Preisschildern auf Elektronic Shelf Label (kurz ESL) ist in vollem Gange. Händler aus unterschiedlichsten Branchen müssen sich Gedanken dazu machen, wie sie ihre Regale, Displays oder Kühlmöbel mit den neuen Preisschildern versehen. ESL-Schienen, auf die die elektronischen Preisschilder aufgesetzt werden, sind die einfachste und schnellste Lösung.

Doch mit der Umrüstung auf die neuen Preisschilder und der damit verbundenen Umstellung auf neue Befestigungsmöglichkeiten, verändern sich auch die Bedingungen, für Markenbotschaften oder Brandings. Gab es bei den klassischen Etiketten immer die Möglichkeit einfach etwas aufzukleben oder einzuziehen, so ist das bei den ESL-Schienen, auf Grund der Kontur, eher schwierig. Wo ist nun Platz für die Werbung und wie lässt sie sich platzieren?

Günter Schalück (Customer Director Retail) ist POS TUNING Experte für den ESL-Schienen-Bereich. Er betreut einige Kunden, die sich bereits mit der Umrüstungs-Thematik auseinandersetzen und kennt die Herausforderungen, denen sich die Kunden nun stellen müssen.

Bedeutet die Umstellung auf ESL-Schienen nun das Aus für Werbung am Regal? Günter Schalück hat dazu eine klare Antwort:

„Nein! Es heißt nur, dass wir uns neue Wege und Lösungen einfallen lassen müssen, um mit den Kund:innen in Kontakt treten zu können. Aber wir haben uns schon vor einiger Zeit mit der Thematik beschäftigt und haben kreative Lösungen gefunden.“

 „Wo genau liegt die Problematik bei der Anbringung von Werbung bzw. Werbemitteln?“

Günter Schalück: „Das ist ganz einfach: Bei den vorherigen und z.T. noch immer eingesetzten Preisschienen, konnte Werbung oder eine Markenbotschaft einfach aufgeklebt oder eingezogen werden, da die Oberfläche der Schienen plan war. Nun ist die Voraussetzung eine andere. Die ESL-Schiene bietet durch ihre besondere Beschaffenheit dafür keine Möglichkeit.“

„Aber es gibt eine Lösung?“

Günter Schalück: „Oh ja. Wir haben einige Lösungen entwickelt, die auch die ESL-Schiene ganz einfach in einen Werbeträger verwandeln. Da gibt es beispielsweise Einziehstreifen, die individuell bedruckt werden können. So lassen sich die Regalfronten weiterhin als Werbeträger nutzen oder können sogar im Corporate Design des Markenherstellers präsentiert werden. Das ist aber noch nicht alles. Wir bieten auch sogenannte Hinterstecker an, die wie ein Rahmen um das elektronische Preisschild gelegt werden und an den Seiten leicht überstehen. Hier kann ebenfalls eine Werbebotschaft aufgedruckt oder die Fläche anderweitig gestaltet werden. Außerdem gibt es kleine Einstecker, die hinter das Label eingezogen werden und am Rand mit einem Logo oder Botschaft versehen werden können. Es gibt also ein große Auswahl an Möglichkeiten, die mit geringem Aufwand eine große Wirkung erzielen.“

Wenn die Preisschilder aber woanders platziert werden, gibt es ja manchmal auch keine Schiene, die man branden kann. Heißt das dann: Keine Schiene – keine Werbung?

Günter Schalück: „ Nein, das heißt das ganz und gar nicht! Wir haben beispielsweise Aufsteller für Theken oder Deckenhänger, die man auch gestalten kann – sei es mit einer Markenbotschaft oder in einem individuellen Design. Es lassen sich aber auch Schienen in Kühlgeräte einhängen – das bedeutet, dass der Händler seine Preisschilder und die Werbung auch dort anbringen kann, wo ursprünglich keine Schienen vorgesehen waren.

„Alles sprechen von ESL. Die Technik vereinfacht die Preisauszeichnung, die nun mit wenig Aufwand immer aktualisiert werden kann. Die Etiketten sind von ihrer Bauweise eher kompakt. Was ist das besondere an der Befestigung dieser Etiketten?“

Günter Schalück: „Die Etiketten müssen sich sowohl leicht anbringen als auch verschieben lassen. Dabei sollen sie aber in der Schiene verbleiben und dürfen nicht aus der Verankerung fallen, oder unbefugt entwendet werden. Unsere Schiene ist durch ihre besondere Bauart so konzipiert, dass all diese Anforderungen erfüllt werden können.“

Aber wenn so viele elektronische Preisschilder an einer Schiene angebracht sind, bleibt ja wenig Platz dazwischen für Werbung, oder?

„Das ist sicher in manchen Fällen nicht ganz einfach, da die Etiketten zum Teil auch Logos oder Schriftzüge überdecken. Hier bietet aber die Gestaltung der Einziehstreifen genug Raum, für eine auffällige Optik. Logos können in regelmäßigen Abständen auf die Streifen gedruckt werden und tauchen somit immer wieder auf der gesamten Fläche auf.

Müssen sich die Kunden selbst um die Bedruckung kümmern?

„Wir bieten das komplette Paket an. Wir drucken die Streifen und bestücken die Schienen auch damit. Auch alle anderen Produkte liefern wir fertig bedruckt an unsere Kunden.“

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns!

POS TUNING kontaktieren