Skip to main content

Bad Salzufler Unternehmen erhält das begehrte Markensiegel.

 

Bad Salzuflen (bre) Auch wenn es eigentlich schon immer klar war – jetzt ist es auch amtlich und offiziell – POS TUNING gehört zu den Marken des Jahrhunderts. In einem mehrstufigen Prozess wurde POS TUNING von einer Jury auf verschiedene Fakten geprüft. Nicht nur die Unverwechselbarkeit der Marke, sondern auch ihre Positionierung als Marktführer wurden dabei aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. Am Ende dieses Prüfungsprozesses stand fest: Wenn es um Warenvorschubsysteme geht, ist POS TUNING die führende Marke und somit eine „Marke des Jahrhunderts“.

Unter dem Dach der Zeit Verlagsgruppe werden seit einigen Jahren Marken mit dem Siegel „Marke des Jahrhunderts“ ausgezeichnet, die sich in ihrem Segment zum Standard entwickelt haben. POS TUNING gehört seit 1998 zu den Marken, die den Point of Sale nachträglich verändert – wenn nicht gar, revolutioniert haben. Mit der Erfindung des Systemtrays wurde die Regalordnung in einer Weise optimiert, wie sie vorher nicht ansatzweise denkbar war. Als Firmengründer Udo Voßhenrich das Patent für seine Erfindung anmeldete, legte er den Grundstein für den Erfolg des Unternehmens, dass mittlerweile über 220 Beschäftigte hat und aus Lippe in Ostwestfalen die ganze Welt liefert. Seitdem ist Ordnung und Übersicht am Point of Sale fast ein Muss geworden.

Das ist es auch, was eine Marke zu einer „Marke des Jahrhunderts“ werden lässt. Die untrennbare Verbindung eines Produktes mit dem Namen und dem daraus erfolgten Standard. Warenvorschubsystem = POS TUNING.

POS TUNING hat sich in den vergangenen Jahren vom Anbieter für Warenvorschubsysteme zu einem Partner entwickelt, der mit seinen Kunden zusammen Lösungen für die optimale Produktpräsentation konzipiert. Dabei reicht die Produktpalette vom klassischen Vorschubsystem bis hin zu digitalen Analysetools, die zukunftsweisend den Handel von morgen mitgestalten. 2021 wurde POS TUNING von der FAZ als Innovationsführer ausgezeichnet. Der Blick nach vorn und die Weiterentwicklung des Produktportfolios gehören zur DNA des Unternehmens, das sich auch in Zukunft als Standardgeber aufstellen will.

Wie wird man eine „Marke des Jahrhunderts“?

In einem vordefinierten Auswahlverfahren wird durch eine Jury eine sogenannte Evaluation durchgeführt. In insgesamt drei Evaluationsphasen wird die Marke auf unterschiedliche Fakten geprüft. Diese ausgewählten Fakten definieren den Erfolg einer Marke und unterstreichen die Führungsposition in ihrem Segment. Dazu gehören die sogenannte Gattungsbezeichnung und auch der Vergleich mit anderen Marken. Durch eine anschließende Punktevergabe erhält die Marke eine Gesamtbeurteilung. Mit einer positiven Gesamtbeurteilung und bei entsprechender Punktzahl wird so aus einer Marke eine „Marke des Jahrhunderts“.

Plakette_Marke-des-Jahrhunderts_4

Marke des Jahrhunderts Plakette