Skip to main content

Eine echte Erfolgsgeschichte: Edeka Decker wird Pilotmarkt!

Decker’s Frischecenter hat sich für eine Zusammenarbeit mit POS TUNING entschieden. Und ist nun begeistert vom Ergebnis.

So kann es aussehen, wenn Produkte optimal präsentiert werden. Decker’s Frischecenter in Zusenhofen hat sich für die Ausstattung seiner Regalflächen einen professionellen Partner an die Seite geholt.POS TUNING hat hier nicht nur beraten, sondern auch ausgeführt. Dank der Ready to Shelf Lösungen konnte der Markt innerhalb kürzester Zeit mit Vorschubsystemen ausgestattet werden. Als Ansprechpartnerin stand Inhaber Jens Decker, Key Account Managerin Leila Kasti zur Seite.

Herausgekommen ist ein Projekt, das sich sehen lassen kann.

In sechs Kategorien wurde das System von POS TUNING installiert. Und die Veränderung in der Optik und beim Handling sind sofort spürbar.

Jens Decker, Inhaber von Decker’s Frischecenter, sagt: Seit der Installation der POS TUNING Lösungen, haben wir ca. 5% Arbeitserleichterung im Gesamtprozess des Warenflusses, also vom Bestücken bis zum Verkauf!“

Die Mitarbeiter bei Decker’s Frischecenter sind vom neuen System sehr angetan und das Feedback ist durchweg positiv.  Aber nicht nur das:  Auch bei den Kunden kommt die verbesserte Produktpräsentation an. Durch die optimierte und aufgeräumte Regaloptik ist eine bequemere Warenentnahme möglich und das fördert die Kaufbereitschaft der Kunden.

„Wir konnten in den Kategorien, in denen wir die Vorschubsysteme von POS TUNING installiert haben, einen leicht positiveren Umsatz ausmachen, als in den nicht umgestellten Bereichen.
Das ist äußerst erfreulich!“ weiß Jens Decker zu berichten.

Wer sich gern selbst ein Bild von den optimierten Kategorien machen möchte, kann sich bei Decker’s Frischecenter in Zusenhofen von dem Gesamtergebnis begeistern lassen.

EDEKA_Decker_Pokalübergabe_mit_Leila

Eine Auswahl der optimierten Kategorien bei EDEKA Decker:

Ein neuer Pilotmarkt:
E center Simonis präsentiert sich von der besten Seite

Produkte in bester Manier zu platzieren und zu präsentieren, wirkt sich nicht nur auf die Optik eines Marktes aus. Es bewirkt auch gleich ein strahlendes Lächeln in den Gesichtern der Beteiligten.

So auch bei Harald Simonis vom E center Simonis in Zuffenhausen. Bei der Übergabe des Pokals und der Ernennungs-Urkunde zum Pilotmarkt, war die Begeisterung deutlich sichtbar. Key Account-Managerin Leila Kasti hatte als POS TUNING-Ansprechpartnerin das Projekt betreut und war auch glücklich, dass sich das Ergebnis so gut sehen lassen kann.

In den Kategorien Frische, Süßware, Gewürze, Chips und Drogerie wurde, dank POS TUNING, das Regalbild optisch auf eine neue Ebene gehoben. Doch die Optik ist nur ein Teil des gesamten Ergebnisses. „Die Produkte sind alle gut erreichbar – sowohl für die Mitarbeiter als auch für die Shopper. Das spart Zeit beim Warenhandling – also auch bei der Regalpflege und es erhöht langfristig den Umsatz, da Shopper nicht lange suchen müssen, um ihr Produkt zu finden,“ erklärt Leila Kasti.

Beim E center Simonis kann man sich nun live vor Ort von den Vorzügen der POS TUNING-Lösungen überzeugen.

Eine Auswahl der optimierten Kategorien im E center Simonis: