Regalpräsentation mit neuem System

In der Zeitschrift Convenience Store spricht Sid Sidhu, Inhaber eines Budgens Marktes im Vereinigten Königreich, über die aktuellen Herausforderungen im Handel und die Möglichkeiten, wie man seinen Markt in Zeiten des vermehrten Wettbewerbsdrucks gekonnt führt. Dabei erwähnt er das Vorziehen der Ware als eine stundenlange, unangenehme Arbeit, die keinem Mitarbeiter Spaß macht und nichts als Langeweile bietet. Rund 90 Minuten investieren seine Mitarbeiter im Markt pro Tag in das Vorziehen der Ware. Eine Menge Zeit und Geld, die an anderer Stelle besser genutzt werden kann. Nun investiert er in ein Vorschubsystem von POS TUNING, um das Regal immer ordentlich zu haben. Die Installation im gesamten Markt dauert ein paar Tage und er erwartet innerhalb weniger Jahre eine Amortisation, was er für ein äußerst gutes Ergebnis hält, wenn man bedenkt, welche positiven Auswirkungen es auch auf die Produktivität und das Wohlbefinden der Mitarbeiter haben sollte.

Quelle: Convenience Store Magazine