POS TUNING und EDEKA Daniels berichten über gemeinsames Pilotprojekt

Auf dem 20. ECR Tag in Essen am 18./19.09. haben POS TUNING und der in Essen ansässige Einzelhändler EDEKA Daniels im Forum „Collaborate for Experiences“ zusammen über ein gemeinsames Projekt referiert. Hierbei ging es darum, wie man Kunden im stationären Handel durch einen besonderen Point of Sale begeistern kann.

Herr Daniels zeigte viele Bilder aus seinem im März 2019 neu eröffneten Markt und erklärte anhand dessen, was ihm beim Thema Point of Sale wichtig ist. Er setzt in seinem Markt auf viel Frische und Convenience, neue Konzepte wie frisch zubereitetes Sushi, einen Kräuterschrank, einen großen beleuchteten Thekenbereich und auf eine Wein & Spirituosen-Abteilung mit viel Atmosphäre im Fachwerkhaus-Stil.

Herr Daniels hatte früher 2 Märkte, in denen er bereits gute Erfahrungen mit Warenvorschubsystemen von POS TUNING gemacht hatte. Er berichtete von 7 % Umsatzsteigerung im Bereich Frische und einer deutlichen Zeitersparnis bei der Regalpflege. Daher entschied er sich, in dem neuen Markt ein groß angelegtes Pilotprojekt mit POS TUNING umzusetzen. Hierbei wurden in 16 Kategorien Warenvorschubsysteme eingesetzt. Durch die Neueröffnung könne er zwar keine Umsätze versus Vorperiode auswerten, aber die Systeme hätten besonders in der ersten Phase mit zu wenig Personal und großem Kundenandrang geholfen, berichtete er dem Publikum.

In allen Kategorien seien seine Ziele erfüllt worden: eine hochwertigere Optik, mehr Sichtbarkeit und Orientierung für die Kunden und Zeitersparnis für seine Mitarbeiter. Dies bestätigten auch die weiteren Studienergebnisse mit anderen Handelskunden und Universitäten bzw. Agenturen, die Kristin Kolbe-Schade vorstellte. Insgesamt wurde in allen Projekten eine Umsatzsteigerung, ein reduzierter Aufwand für Regalpflege und eine höhere Shopper- und Mitarbeiter-Zufriedenheit festgestellt.

Die beiden Firmen gaben am Schluss noch einen Ausblick auf die nächsten Schritte in der Zusammenarbeit. Weitere Kategorien sollen mit Warenvorschubsystemen ausgestattet werden und eine Kategorie, die besonders hohe Out of Stock Raten aufweist, soll mit einer neuartigen Beacon-Technologie von POS TUNING optimiert werden. Hierdurch soll der Bestand gemessen und die Regallücken reduziert werden.